Koordinierer Instandhaltung (m/w)

Innovation & Technologie

Kommen Sie an Bord...
Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für die NEPTUN Logistik GmbH,Bereich Instandhaltung, einen
Koordinierer Instandhaltung (m/w)
Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes sind:
  • Organisation von Instandhaltungsmaßnahmen
  • Organisation der Installation von Brandmeldeanalgen auf den Objekten
  • Wartung, Instandhaltung und Organisation sämtlicher Anlagen auf dem Werftgelände
  • Planung, Vorbereitung und Begleitung von sämtlichen technischen Revisionen und Wartungen
  • Vorratskontrolle und notwendige Bestellung technischer Medien sowie Dokumentation aller Zählerstände
  • Begleitung, Koordinierung und Abstimmung von Investitions- und Umbaumaßnahmen
  • Situationsbedingter Einsatz auch in anderen Bereichen der Werft
Wir erwarten:
  • dreijährige technische Berufsausbildung und eine langjährige Berufserfahrung
  • Weiterführende zusätzliche Qualifizierung beispielsweise Meister, staatl. geprüfter Techniker oder vergleichbare Ausbildung
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit

Sie erwartet eine interessante Aufgabe in einem internationalenUnternehmen mit einer entsprechenden Dotierung. Wenn Sie sich für diesePosition in einem innovativen Umfeld interessieren, benutzen Sie bitteunser Bewerbungsformular und senden Sie uns ihre aussagekräftigeBewerbung zu.

Wir freuen uns auf Sie!
NEPTUN WERFT GmbH & Co.KG

Die NEPTUN WERFT wurde 1850 gegründet und hat seit dieser Zeit mehr als 1.500 Schiffsneubauten und tausende Schiffsreparaturen ausgeführt. Heute gehört die Werft zu den Marktführern im Flusskreuzfahrtschiffbau. Seit 1997 ist die NEPTUN WERFT Teil der MEYER NEPTUN Gruppe, zu der auch die MEYER WERFT in Papenburg gehört. Durch den Zugang zu dem großen Know-how der MEYER WERFT konnte die Rostocker Werft im Jahr 2000 die ersten Flusskreuzfahrtschiffe akquirieren. In den vergangenen 12 Jahren hat sich die NEPTUN WERFT einen exzellenten Ruf beim Bau von Flusskreuzfahrt- und Spezialschiffen erworben.